Heilpraktikerin für Psychotherapie

Guten Tag Gast anmelden registrieren
Bilderleiste

Krisenberatung

Familien- und Paarberatung

Krisensituationen fordern einen heraus und bringen uns an unsere Grenzen. Es gibt gesunde Herausforderungen, an denen wir wachsen, aber es ereilen uns eben auch Situationen, die uns überfluten. Sie kommen mit einem Tempo daher, das uns den Atem und auch manchmal vorübergehend den Verstand raubt. 
 
Der Tod eines Kindes oder des Partners sind solche Ereignisse. Passiert das, kann einem der Boden unter den Füßen weg rutschen, und das Familien- und Beziehungsgeflecht gerät ins Wanken oder gar aus den Angeln. Wenn ein Familienmitglied ernsthaft erkrankt, ist die Situation oftmals so angespannt und schwierig, dass Kommunikation untereinander nur sehr erschwert verläuft oder gar nicht mehr stattfindet. Doch gerade jetzt ist es besonders wichtig, in einer guten Verbindung zu bleiben.
 
An dieser Stelle ist eine Beratung bzw. ein Coaching sehr hilfreich. Die Familienmitglieder oder Partner kommen zu Einzelgesprächen und gemeinsam, um die Situation und den Druck, unter dem alle stehen, zu erleichtern. Handlungs- und Austauschmöglichkeiten werden erarbeitet. So können Alltag, Kommunikation und Gefühle allmählich wieder ins Fließen kommen. 
 
Gerade in Extremsituationen fehlt uns oft die Möglichkeit, angemessen zu reagieren. Wir haben keine Zeit, neue Handlungsmuster, welche die gesamte Situation mit einbeziehen, zu entwickeln. Hierfür ist das Coaching / die Beratung gedacht. Es geht darum, den Umgang mit Krankheit oder Krise für jeden einzelnen und für die Gesamtheit der Familie oder der Beziehung zu ermöglichen. Somit finden die Betroffenen und Beteiligten mit therapeutischer Unterstützung einen Weg, der die Bedürfnisse aller berücksichtigt.
 
Zu solchen Extremsituationen gehören beispielsweise Trennung,  Scheidung, Unfall, Krankheit, Tod, Suizid, sowie Gewalt, Mord und sexueller Missbrauch.
 
Mehr unter: http://www.krisen-und-konfliktbegleitung-berlin.de/